Link verschicken   Drucken
 

Peeling

Peelings sind hautabtragende Behandlungen, die zu einer Hauterneuerung führen. Durch ein Peeling kann Ihre Haut  geglättet werden, was Ihnen ein jugendliches und gesundes Aussehen verleiht.  Beim Peeling wird die oberste verhornte Hautschicht abgeschält und durch frische glatte Hautschichten aus der Tiefe  ersetzt. Es kommt zur vermehrten Bildung von elastischen Fasern und einer Umstrukturierung von kollagenen Fasern. Je nach Hautbild und gewünschtem Effekt gibt es verschiedene Peelings. Beim Fruchtsäurepeeling wird eine feine Oberflächenerneuerung der Haut durch natürliche Fruchtsäuren (Wein-, Zitronen-, Apfelsäure) erreicht. Ebenso kann durch ein mitteltiefes Peeling mit Trichloressigsäure oder Vitamin A Säure ein gezielter Schäleffekt der Haut erzeugt werden.

Sehr erfolgreich werden Peelings eingesetzt bei Akne oder Aknenarben, Alters- und Pigmentflecken, Falten, großporiger und unreiner Haut. Neuere Anwendungsgebiete sind Rosacea und andere entzündliche Prozesse.

Eine Kur umfasst je nach Hauttyp und Indikation 6 bis 12 Sitzungen im Abstand von 1-4 Wochen.